Home

Postbank: Gehaltsangebot bildet Tiefpunkt des Jahres

Die Tarifgemeinschaft Postbank verhandelt für Sie – streitbar mit der Arbeitgeberseite, wie hier Bank-Vertreter Hr. Wolff (Mitte)...

In der dritten Verhandlungsrunde für die Kollegen in den Einheiten des ehemaligen Postbank-Konzerns legte uns die Arbeitgeberseite nun zwar endlich ein Angebot vor. Es liegt allerdings noch unter dem ohnehin mageren Abschluss im privaten Bankgewerbe und zeigt eindrücklich, dass die Bank zu einer fairen Behandlung ihrer LeistungsträgerInnen nicht bereit ist. Ein Entgegenkommen bei zwei Sachforderungen kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass eine angemessene Gehaltserhöhung allein am Verhandlungstisch offenbar nicht erreichbar ist…

Hier lesen Sie unsere Tarifinfo…


Geno-Banken: 3 % Plus im ersten Schritt / Neues Tarifsystem

In der 3. Verhandlungsrunde für die etwa 145.000 Beschäftigten in den Volks- und Raiffeisenbanken konnte die DBV-Tarifkommission (im Bild) am 7. August 2019 ein umfangreiches, beachtliches Paket im Tarifabschluss erreichen. Die Gehälter der Kolleginnen und Kollegen steigen in zwei Schritten um insgesamt 4,5 %. Ebenso konnten wir gute Regelungen für die betriebliche Altersversorgung, die rentennahe Teilzeit, den Präventionstag sowie für die mögliche Umwandlung von Gehaltsplus in Urlaub verankern und ausbauen. Teil des Abschlusses ist ebenso ein neues Tarifsystem für Neu-Eingestellte. Für heutige Mitarbeiter wird das bisherige System weitergeführt, und nimmt auch an allen künftigen Tarifsteigerungen teil.

Hier lesen Sie unsere Tarifinfo…
Hier gehts zur Gehaltstabelle 2019 – 2022 für Bestandskräfte…
Gehaltstabelle für Neueinstellungen ab Januar 2020 hier…
Ausführliche Erläuterungen zum Tarifabschluss 2019…
Unser Seminar zum Abschluss am 14./15.10.2019 in Kassel – hier Info + Anmeldung…


ING: Gehälter, die die Realität abbilden!

Die DBV-Tarifkommission geht für euch, also alle Kolleginnen und Kollegen in Frankfurt, Hannover und Nürnberg bis Oktober 2019 in eine Verhandlungs-Langstrecke. In dichter Terminkette verdeutlichen wir der Arbeitgeberseite dabei, dass die Gehälter endlich den stark gewachsenen Leistungen und Anforderungen der Mitarbeiter angepasst werden müssen. Auch Arbeitszeiten, Zuschläge und Fortbildungen benötigen Verbesserungen…

Hier lesen Sie unsere Tarifinfo vom August 2019…


Versicherungen: Angemessene Tarifforderungen

Die DBV-Tarifkommission beschloss für die Kollegen im Versicherungsgewerbe Tarifforderungen, die ihre Leistungsbereitschaft und ihren Veränderungswillen angemessen honorieren sollen. Inklusive eines deutlichen Gehaltsplus‘, einer Umwandlungsmöglichkeit von Entgelt in Freizeit sowie einem Gesundheitstag – neben anderen praxisgerechten Punkten…

Hier lesen Sie unsere Tarifinfo… 


Private und Öffentliche Banken: Umfangreiche Einigung

Die DBV-Tarifkommission erreichte eine Gesamt-Einigung für die 200.000 Kolleginnen und Kollegen in den privaten und öffentlichen Geldinstituten. Der Abschluss in der 5. Runde am 3./4. Juli 2019 umfasst eine Steigerung der Tarifgehälter in 2 Stufen um jeweils 2 Prozent, sowie eine Anzahl von bewährten und neuen Tarifrechten – darunter die Freistellung für Vorsorge-Untersuchungen…

Hier lesen Sie unsere Tarifinfo im Detail…
Hier unsere Gehaltstabellen ab September 2019 und ab November 2020…


BVV: Bilanz 2019 mit einigen Überraschungen

Eigentlich stand die diesjährige Mitgliederversammlung des BVV – der Altersversorgung in der Finanzwirtschaft – unter dem Zeichen „business as usual“. Doch es kam anders und es gab einige Überraschungen. Die Erste war nicht das enttäuschende Jahresergebnis 2018, das bereits in den umfangreichen Einladungsunterlagen der Delegierten und des Aufsichtsrates dargelegt wurde, sondern die positive Wendung im 1. Halbjahr 2019…

Hier mehr in unserer Info…


Deutsche Bank Operations: Sicherheit für alle Mitarbeiter!

Für die heute etwa 7500 Mitarbeiter/innen der Operations-Einheiten im Deutsche Bank- / Postbank-Konzern haben wir nun weitgehende Absicherungen durchsetzen können: Strenge soziale Kriterien bei Stellenabbau, einen vollen Besitzstandsschutz für alle Kollegen, eine Angleichung ihrer Gehälter an den höchstdotierten der beteiligten Tarifverträge im Zuge der Fusion der Gesellschaften sowie eine bessere Verteilung des zum Teil stark unterschiedlichen Arbeitsvolumens…

Hier lesen Sie unsere Info… 


Video 125 Jahre DBV: Vertraut und nah

Im DBV wird Vielfalt größer geschrieben als Vorschrift, (betriebliche) Praxis geht vor (große) Politik. Das war schon immer so in all den Jahren seit 1894. Seitdem erreichten wir sinnhafte Tarifabschlüsse und Vereinbarungen, die die Betriebs- und Personalräte in der Finanzwirtschaft gut und leicht anwenden können, und die für die Kollegen eine echte Hilfe sind. Eben, weil sie auf Nähe und persönlichem Vertrauen gründen, und nicht auf Hierarchie und Kontrollbedürfnis. Diesen Weg wollen wir weitergehen – was unsere Aktiven im Film (siehe hier) während unserer Jubiläumstagung am 16. Mai 2019 in Mönchengladbach bekräftigten…


125 Jahre DBV: Mit Überzeugung ins Morgen

Hier lesen Sie mehr…


125 Jahre DBV: In starker, vielfältiger Gemeinschaft seit 1894

Vor 125 Jahren besiegelten 56 Bankbeamte in Magdeburg per Unterschrift und Handschlag die Gründung des DBV. Am 16. Mai 1894 sagten sie: An die Arbeit – für bessere Arbeitsbedingungen der Beschäftigten in den Geldinstituten! Der DBV feiert diese nun 125 Jahren Wirken mit einem Festakt am 16. Mai 2019 in Mönchengladbach…

Hier lesen Sie mehr…


Willkommen beim Deutschen Bankangestellten-Verband!

Der DBV ist eine Branchengewerkschaft: Der zweitgrößte Berufsverband im deutschen Banken- und Finanzsektor verhandelt seit 1894 mit Weitsicht und Erfolg im Namen der Beschäftigten. Heute bietet er seinen 21.000 Mitgliedern arbeits- und sozialrechtliche Beratung in sechs Regionalverbänden. Darüber hinaus bündelt er die Interessen tariflich und außertariflich bezahlter Mitarbeiter und vertritt diese in den Betriebs- sowie Aufsichtsräten:

Lesen Sie unseren Leistungskorb hier zusammengefasst…


Der DBV: Mit Überzeugung und Nachdruck

Streik_Start_kl2

Der DBV vertritt die Interessen seiner Mitglieder in der Finanzwirtschaft gegen Sparpläne der Arbeitgeber vielerorten. Manche Verhandlungen gelingen nur mittels Arbeitskampf….

Hier geht’s zum Film…

Print Friendly, PDF & Email