Warum alle von einem Rückkehr-Recht in Vollzeit profitieren

Wer das Rückkehrrecht in Vollzeit ablehnt, missachtet vor allem die Bedürfnisse der Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, die ihre Arbeitszeit reduziert haben, um Verantwortung für ihre Familie zu übernehmen. Dazu zählen insbesondere Frauen, die sich nach der Geburt ihrer Kinder dazu entschieden haben, phasenweise weniger zu arbeiten. Sie sind die größte Gruppe der circa 17 Millionen Arbeitnehmer, die aktuell in Teilzeit arbeiten…

Hier lesen Sie weiter…

(aus: XING-Klartext)

Print Friendly, PDF & Email