Studie: Junge Deutsche sparen am wenigsten

Posted On 13. September 2021|

Auf vielen Kanälen wird gerade jungen Leuten gepredigt, finanziell fürs Familie, Alter oder schlechte Zeiten vorzusorgen – und also zu sparen. Nur: Die Botschaft kommt eher selten an, zumindest in Deutschland. 38 % der Unter-35-Jährigen sparen weniger als 100 Euro pro Monat, 17 % gar nichts, sagt eine Erhebung. In umgebenden europäischen Ländern sind die Sparquoten der Jungen höher. Zugleich vertraut nur die knappe Hälfte der jungen Deutschen den klassischen Banken…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: business-punk.com)

Print Friendly, PDF & Email