Sparkasse kündigt Kunden mit hohen Guthaben

Posted On 22. Februar 2021|

Die Stadtsparkasse Düsseldorf geht mit aller Konsequenz gegen hohe Guthaben auf Giro- und Tagesgeldkonten vor. Nun hat sie sogar Kunden die Kündigung ausgesprochen, die sich bislang nicht mit den angekündigten Negativzinsen von minus 0,5 Prozent einverstanden erklärt oder den Betrag auf ihrem Konto wie gefordert reduziert hatten. Wenn sich einzelne Inhaber der Konten weiterhin nicht melden, wird ihr Geld beim Amtsgericht hinterlegt…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: Westdeutsche Zeitung / wz.de)

Print Friendly, PDF & Email