Regulatoren drängen zu allgemeiner Senkung von Boni in Banken

Posted On 30. März 2020|

Um Kapitalreserven für die Einbrüche im Zuge der Virus-Krise zu schonen und weiter aufzubauen, drängte die Europäische Zentralbank die Geschäftsbanken zunächst zur Verschiebung oder Kürzung von Dividenden – und nun auch zu allgemeinen Senkungen von variablen Vergütungsteilen. Dies soll nicht nur auf Großverdiener oder das Top-Management begrenzt sein. DBV-Bundesvorsitzender Stephan Szukalski wendet sich deutlich gegen generelle Bonus-Kürzungen oder gar -Streichungen. Denn auch die MitarbeiterInnen in Vertrieb oder in Call Centern zum Beispiel der Deutschen Bank haben bereits in den vergangenen Jahren erhebliche Bonus-Kürzungen verkraften müssen, und damit ihren Anteil zur Entlastung der Bank geleistet…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: bloomberg.com)

Print Friendly, PDF & Email