Nicht bescheiden: DWS-Vorstände erzielten für 2019 deutliches Plus

Posted On 24. März 2020|

Der Topverdiener unter den Topmanagern im Deutsche-Bank-Konzern ist nicht etwa Vorstandschef Christian Sewing – sondern Asoka Wöhrmann, Chef der Tochter DWS. Wie Finanz-Szene.de im 2019-er Geschäftsbericht des Fondsdienstleister entdeckt hat, summierte sich Wöhrmanns Gesamtvergütung gemäß Definition des Deutsche-Corporate-Governance-Kodex (DCGK) auf 6,6 Mio. Euro. Sewing kam laut dem ebenfalls am vergangenen Freitag veröffentlichten Deutsche-Bank-Geschäftsberichts auf 6,0 Mio. Euro Gesamtvergütung…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: finanz-szene.de)

Print Friendly, PDF & Email