„Mobile Arbeit-Gesetz“: Heil will Recht auf 24 Tage Home-Office pro Jahr

Posted On 5. Oktober 2020|

Laut IT-Branche arbeitet jeder zweite Deutsche in der Corona-Pandemie zu Hause. Ein Anlass für Arbeitsminister Hubertus Heil, einen Rechtsanspruch auf Homeoffice durchzusetzen. 24 Tage pro Jahr sollen es werden – als Mindestmaß, so Heil. Arbeitgeber sollen das Recht nur noch aus zwingenden betrieblichen Gründen ablehnen können. Es sollen Vereinbarungen zwischen Unternehmen, Gewerkschaften und Betriebsräten geschlossen werden – unter anderem zu Grenzen der Erreichbarkeit. Für die Arbeit daheim soll eine „digitale Stechuhr“ laufen, um (Selbst-)Ausbeutung der Beschäftigten zu vermeiden – und dort zugleich der Versicherungsschutz wie im Betrieb gelten…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: tagesschau.de)

Print Friendly, PDF & Email