LBBW-Eigner: Landesbanken könnten mehr Geschäft bündeln

Posted On 22. November 2021|

Nachdem Landesbanken unlängst damit begonnen haben, Teile ihres Zinsmanagements zusammenzuführen, könnten weitere Geschäfte bei einzelnen Instituten gebündelt werden. Das meint der baden-württembergische Sparkassenpräsident Peter Schneider, dessen Verband mit 41% an der LBBW beteiligt ist. Im Blick hat er auch Auslandsbüros wie etwa in New York. An solchen Stellen enger zusammenzurücken sei einfacher als die Schaffung eines Zentralinstituts…

Hier lesen Sie weiter…

(aus: Bloomberg / yahoo.com)

Print Friendly, PDF & Email