Kostenübernahme: Manche Banken zahlen für Homeoffice, andere spielen auf Zeit

Posted On 17. Mai 2021|

Die meisten deutschen Banken und Fondshäuser setzen künftig auf mehr Heimarbeit. Die finanzielle Unterstützung fällt bei einigen üppig aus – bis zu 1500 Euro werden steuerfrei an die Mitarbeiter bezahlt, damit sie Technik und andere Einrichtungen für den heimischen Arbeitsplatz anschaffen können. Andere dagegen geizen, kritisiert DBV-Vorsitzender Stephan Szukalski: „Manche Häuser spielen auf Zeit, und setzen darauf, dass sich die Beschäftigten daheim selbst helfen“…

Hier lesen Sie mehr in der PDF-Vollversion…
Der Beitrag im Handelsblatt online…

(aus: Handelsblatt)

Print Friendly, PDF & Email