Helaba senkt eigene Brexit-Prognose

Posted On 2. Oktober 2019|

In Frankfurt lautet das Mantra: Der eigene Finanzplatz wird sehr vom Brexit profitieren und Tausende Banker aus London aufnehmen. Doch es kommen weitaus weniger Banker an den Main als vor wenigen Jahren noch gedacht. Die Helaba geht nun von lediglich noch etwa 3500 Stellen aus, die bis 2021 wegen des EU-Austritts Großbritanniens aus London nach Hessen verlagert werden. Wegen des gleichzeitigen Stellenabbaus in der Finanzwirtschaft in Rhein-Main dürften netto nur noch ein Plus von geschätzt 600 Stellen übrig bleiben…

Hier lesen Sie weiter…

(aus: Frankfurter Allgemeine Zeitung)

Print Friendly, PDF & Email