Geno-Banken und Sparkassen rechnen mit Liquiditäts-Schwemme von Kommunen

Posted On 22. März 2017|

Sparkassen, aber auch Volks- und Raiffeisenbanken droht ein Ansturm von Städten und Gemeinden, die überschüssige Mittel parken wollen. Womöglich reicht ein Minuszins von 0,4 Prozent dann nicht mehr, fürchtet der Chef einer großen Sparkasse…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: Handelsblatt)

Print Friendly, PDF & Email