Ein Arbeitszeugnis fälschen? Besser nicht!

Posted On 15. April 2019|

Manipulierte Zeugnisse, gefälschte Titel, abgeschriebene Doktorarbeiten – manche Menschen (nicht nur die Politprominenz) sind erfinderisch, wenn es darum geht, den beruflichen Einstieg oder die Karriere ins Rollen zu bringen. Indes: Urkundenfälschung ist eine Straftat und kann noch nach Jahren zu fristloser Kündigung führen…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: arbeits-abc.de)

Print Friendly, PDF & Email