Durchsuchung in der Deutschen Bank: Ein Verdacht, der zur Unzeit kommt

Staatsanwälte und Steuerfahnder haben wieder einmal Geschäftsräume der Deutschen Bank durchsucht. Der Grund dieses Mal: Verdacht auf Geldwäsche. Mitarbeiter sollen Kunden dabei geholfen haben, unter anderem Gelder aus Straftaten zu waschen. Sollte sich der Verdacht erhärten, würde das den Konzern in seiner Umbauphase zurückwerfen…

Hier lesen Sie weiter…

(aus: Deutschlandfunk)

Print Friendly, PDF & Email