Die Commerzbank setzt auf mindestens zwei Clouds

Posted On 21. Januar 2021|

Das gelbe Institut will durch eine vertiefe Zusammenarbeit mit Microsoft seine Kosten drücken – und gleichzeitig eine Abhängigkeit vom US-Konzern vermeiden, indem es auch Cloud-Kunde bei Google bleibt. Je nach Projekt wolle man sich den besten Daten-Dienstleister aussuchen, so Commerzbank-Entscheider. Zudem: Bankeigene Mitarbeiter sollen bei den Kooperationen stets federführend eingebunden sein…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: Handelsblatt)

Print Friendly, PDF & Email