Deutsche Bank zufrieden mit Verschmelzung

Posted On 19. Mai 2020|

Die Deutsche Bank schloss die Re-Integration ihrer Filialkunden-Sparte DB PFB AG in die Konzern-AG ab. Die Deutsche Bank Privat- und Firmenkundenbank-AG (seit 2018 inklusive Postbank) war über Jahre separat geführt worden, vor allem weil die Bafin eine Trennung zwischen dem recht sicheren deutschen Mengengeschäft und dem riskanteren globalen Invenstment-Geschäft der Bank verlangte. Im engeren Zusammenhang mit der Verschmelzung sollen nun rund 200 Arbeitsplätze eingespart worden sein. Entgegen anderslautenden Meldungen will die Deutsche Bank unterdessen die Norisbank nicht verkaufen…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: Reuters) 

Print Friendly, PDF & Email