Der Frankfurt-Plan des neuen Deutsche Bank-Chefs

Um rasch durchregieren zu können – etwa in der Frage, wie klein die Investmentbank denn nun werden soll, – will Deutsche Bank-Vorstandschef Christian Sewing die zentralen Figuren in der Bank enger um sich scharen. Intern hat er deutlich gemacht, dass ab sofort Frankfurt den Ton vorgibt, der in der Realität vor allem ein Spardiktat sein wird. Bislang agierten die Kollegen in New York und vor allem in London wie eine Schattenzentrale, mit allerbestem Gewissen…

Hier lesen Sie weiter…

(aus: Manager Magazin)

Print Friendly, PDF & Email