BGH-Urteil: Banken dürfen das Schweigen von Kunden nicht automatisch als Zustimmung werten

Posted On 28. April 2021|

Wer auf die Ankündigung von AGB-Änderungen nicht reagiert, stimmt diesen zu – so leicht dürfen es sich Banken künftig nicht mehr machen, entschied der Bundesgerichtshof (Aktenzeichen: XI ZR 26/20). Die Branche warnt vor einer »Katastrophe« – denn unter anderem die Erhöhung oder Einführung von Bankgebühren steht in Folge der Gerichtsentscheidung auf der Kippe…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: dpa / Spiegel Wirtschaft)

Print Friendly, PDF & Email