Auch gutes Gehalt und gute Kollegen sind es nicht wert, einen miesen Job zu ertragen

Posted On 12. Juni 2019|

Warum tun sich das so viele Angestellte an, verändern nichts und halten den Schmerz kranker Jobs aus? Die Antworten auf diese Frage klingen im Coaching auffallend oft ähnlich: Entweder sind es die lieb gewonnenen Kollegen im Team, von denen sie glauben, sie in der Misere erst recht nicht im Stich lassen zu können, oder aber es ist ihr überdurchschnittlich hohes Gehalt, das sie von einem Wechsel abhält. Im Zweifel ist es eine Mischung aus mehreren solcher vermeintlich guten Gründe, die sie ihre chronische Unzufriedenheit schmerzvoll aushalten lässt…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: bernd-slaghuis.de)

Print Friendly, PDF & Email