Die Commerzbank und die Digitalisierung: Ein Trauerspiel in 5 Akten

Wer Martin Zielke zuletzt zuhörte – der musste glauben, die Commerzbank sei in Sachen Digitalisierung jetzt ganz weit vorn. “Wir sind die disruptive Großbank in Deutschland”, ließ sich der Chef der Frankfurter Großbank zitieren. Und in einer hübsch gesetzten PR-Offensive zur sogenannten “Digital Campus”-Initiative vermittelte das Institut den Eindruck, nach dem Privatkunden- werde jetzt auch das Firmenkundengeschäft mit Hochdruck technologisiert…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: finanz-szene.de / Manager Magazin)

Print Friendly, PDF & Email