Brüssel bereitet neue Initiative für europäische Einlagen-Sicherung vor

Die EU-Kommission will mit einem neuen Maßnahmenpaket die europäische Bankenunion entscheidend voranbringen. Nach Informationen der Börsen-Zeitung plant die Brüsseler Behörde vier Initiativen, mit denen unter anderem neuer Schwung in die seit langem stockenden Verhandlungen um eine europäische Einlagensicherung gebracht werden soll. Daneben soll das Paket Vorschläge für eine gemeinsame fiskalische Letztsicherung (“Backstop”) für den einheitlichen Bankenabwicklungsfonds, für den Abbau von notleidenden Krediten (NPL) in den Bankbilanzen sowie für die Einführung staatsanleihengesicherter Wertpapiere beinhalten…

Hier lesen Sie mehr…

(aus: Börsen-Zeitung)

Print Friendly, PDF & Email